YOGA PLACE Salzburg

YOGA PLACE Salzburg
Ayurveda Practitioner

Ayurveda Practitioner

Fundierte Praxisausbildung und Zertifizierung

Datum
14. Dezember 2018 - 23. November 2019 (Basisausbildung)
Ausbildung gesamt bis Herbst 2021

Preis
€ 9.750,- bzw. reduziert € 8.790,- für die gesamte dreijährige Ausbildung mit anerkanntem WIFI-Abschluß (Preis-Reduktion möglich sofern schulmedizinische Grundlagen vorhanden sind). Pro Jahr: € 3.250,- bzw. € 2.930,- (Reduktion für Teilnehmer mit mindestens 170 UE nachgewiesenen schulmedizinische Grundlagen)
Eine 
zinslose Teilzahlung bis Kursende ist möglich.

Bitte schicke uns eine Email für deine Anmeldung oder wenn du weitere Fragen hast:  Anmeldung -> 

Das Wissen vom Leben

Ayurveda stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „Das Wissen vom Leben“. Als ganzheitliches System steht Ayurveda für Gesundheit, Lebensfreude und natürliche Schönheit. Diese seit mehreren Tausend Jahren praktizierte Lebensphilosophie beinhaltet umfassende Konzepte mit Massage, Behandlungen, Ernährung und Lebensführung.

Ihr Nutzen: Sie werden in 3 Jahren von absoluten Ayurveda-Spezialisten wie Dr. Lisa Manzl (Ärztin für Ayurveda und Allgemeinmedizin), Bernadette Fuschlberger (Ayurveda-Expertin), Daniela Wolff (Ernährungs- und TCM-Expertin) u.a.m. zum/zur Ayurveda Wohlfühlpraktiker/in ausgebildet. Die Ausbildung wird gemäß den gesetzlichen Regeln in Österreich angeboten. Sie endet mit einem Diplom und mit der Möglichkeit, den Gewerbeschein "Massage, beschränkt auf Ayurveda" zu beantragen. Dieser berechtigt, Ayurveda-Massagen, Ernährungslehre und andere ayurvedische Anwendungen und Coachings weiterzugeben.

Die gesamte theoretische und praktische Ausbildung umfasst mindestens die gesetzlich geforderten 765 Ausbildungsstunden (à 50 Minuten).  Hier geht's zu den gesetzlichen Grundlagen bzw. zu den Berufsverbandsinfos ->

Inhalte der Ausbildung

  • Einführung in die Philosophie des Ayurveda und geschichtlicher Hintergrund
  • Einführung in die Elemente & Konstitutionslehre und Doshas
  • Einführung in die ayurvedische Ernährungslehre
  • Konzepte zum Wiedererlangen des körperlich-, geistigen Gleichgewichts
  • Gesundheitsprävention: Selbstmassage, Yoga, Meditation und Tagesroutine
  • Konzepte für die Behandlung von bestimmten Diagnosen
  • Ölkunde: Welches Öl für welchen Gast, die wichtigsten medizinierten Öle und Herstellung von Aromaölen
  • Die Unterscheidung der individuellen Hauttypen und deren Behandlung
  • Ayurvedische Schönheitspflege & Anti-Aging
  • Grundlagen der ayurvedischen Massage- und Manual-Therapie auf Basis individuellen Konstitutionsbestimmung in Bezug auf die individuell geeignete Massageanwendung
  • Indikationen und Kontraindikationen für ayurvedische Massage
  • Massage Basics: Körperhaltung, Atmung, sensitive Wahrnehmung, Umgang mit dem Gast, äußere Umgebung, Lagerung, Nachruhzeiten, Hygiene, Erste Hilfe

Folgende Ayurveda Massage Anwendungen werden erlernt:

  • Abhyanga / ayurvedische Ganzkörpermassage (inkl. Kopf und Fußmassage)
  • Mukabhyanga- ayurvedische Gesichtsmassage
  • Padabhyanga- ayurvedische Fußmassage
  • Pinda Sweda - Stempelmassage
  • Garshan – die Massage mit Rohseidenhandschuhen
  • Einführung in die Grundtechniken der Marmamassage
  • Shirodhara – Guss mit fließend warmen Öl über den Kopf

Grundlagen Praxismanagement:

  • Existenzgründung
  • Marketing, Neukundengewinnung, Internet
  • Qualitätsmanagement
  • Zeitmanagement
  • Rechtliche Grundlagen

Zusammenfassung

Ausbildungsdauer & Zeiten

14. Dezember 2018 – Herbst 2021
in der Regel:
Freitag 14:00-20:30 Uhr
Samstag 9:00-18:00 Uhr
zusätzlich zwei dreitägige Massagecamps, ein fünftägiges Kochcamp (jeweils 9:00-18:00 Uhr) sowie der e-learning-Kurs "Schuldmedizinische Grundlagen"

Ausbildungsorte
Praxis Dr. Lisa Manzl, Petersbrunnstraße 19, 5020 Salzburg (PDrM)
WIFI Salzburg, Julius-Raab-Platz 2, 5020 Salzburg (WIFI)
Bliss Yoga Salzburg, Franz-Josef-Str. 4/1. Stock, 5020 Salzburg (BYS)
u.a.

Die genauen Termine - Jahr 1
14./15. Dezember 2018 - Basisausbildung Ayurveda, Einführung - WIFI
11./12. Jänner 2019 - Yoga Philosophie und Spiritualität - WIFI
22./23. Februar 2019 - Basisausbildung Ayurveda, Aufbau - PDrM
26/27. April 2019 Ayurvedische Lebensweise und Ernährung - PDrM
23.-25. Mai 2019 Do-Sa, Ayurveda-Massage-Camp basic - WIFI
27.-29. Juni 2019 Do-Sa, Ayurveda-Massage-Camp advanced - WIFI
15.-19. Juli 2019 Mo-Fr, Ayurveda-Koch-Camp - WIFI
21. Sept. 2019: Yoga, Pranayama & Meditation (Sa, 10:00-14:00 Uhr)
25. Okt. 2019: Yoga-Sequenzen zur Dosha-Balance (Fr, 16:30-20:30)
22./23. Nov. 2019: Erste Hilfe für Ayurveda Practitioner (Fr, 14:00-22:00h, Sa, 9:00-17:00)

Das Modul "Schulmedizinische Grundlagen", welches  in 170 UE via e-learning vermittelt wird, kann jederzeit gestartet werden. 
Spezielle Yoga- bzw. Ayurveda-Anatomie wird separat an einem Präsenz-Termin vermittelt. Wer bereits eine schulmedizinische Grundausbildung hat, braucht dieses Modul nicht machen - der Ausbildungspreis reduziert sich entsprechend.

Zielgruppe: 
Die berufsbegleitende Ausbildung richtet sich an Personen, die Ayurveda umfassend studieren und anwenden möchten und für Menschen, die Ayurveda mit einer Gewerbeberechtigung ausüben möchten. 

Anforderungen: 
Es sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich, man sollte jedoch Freude am Umgang mit Menschen besitzen. Die Ausbildungszeit von drei Jahren ist intensiv. Sie erfordert eine hohe Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Eigenständigkeit.

Hinweis:
Die angegebene Lehrgangsdauer inkludiert pro Jahr 25-30 UE Selbststudium und verpflichtende schriftliche Arbeiten. Für den Abschluß mit Diplom müssen innerhalb der Ausbildungszeit zudem mindestens 150 Einzelanwendungen, davon mindestens 50 unter Supervision, protokolliert nachgewiesen werden.

Kosten

pro Jahr: € 3.250,- bzw. € 2.930,- (Reduktion für Teilnehmer mit mindestens 170 UE nachgewiesenen schulmedizinische Grundlagen)
Ausbildungskosten gesamt/alle drei Jahre: € 9.750,- bzw. € 8.790,- 

(Preis-Reduktion möglich sofern schulmedizinische Grundlagen vorhanden sind).

Die Ausbildung findet ab 8 Teilnehmern statt.

Jahr 1 - Ayurveda Basisausbildung
(Fokus Ernährung & Gesundheit,  Massage-Grundlagen - 240 UE)
Jahr 2 - Ayurveda Intermediate
(Fokus Diagnostik & Psychologie, Kräuterkunde, Spezialbehandlungen wie Shirodara, Panchakarma - 205 UE)
Jahr 3: Ayurveda Advanced
(Spezialgebiete rund um den Wohlfühl-Practitioner wie Coaching, Rasayana/Verjüngungskur, Jyotish & Vastu - ca. 151 UE)

...plus e-learning-Kurs "Schulmedizinische Grundlagen" (170 UE)

In den Kosten inbegriffen sind
* die gesamte Ausbildung mit mehr als 765 Stunden
* Handbuch/Skriptum
* Abschlussprüfung und WIFI-Diplom und damit
* die Möglichkeit, eine Gewerbeberechtigung für Ayurveda zu beantragen. 

Diese Ausbildung kann mit dem Salzburger Bildungsscheck gefördert werden! Die Entscheidung, ob eine Förderung gewährt wird, liegt ausschließlich beim Land Salzburg.

Deine Ausbilder
Selma Brenner (Ausbildungsleiterin, Yogalehrerin, Yogatherapie-Anbieterin)
Dr. Lisa Manzl (Ärztin für Ayurveda und Allgemeinmedizin)
Bernadette Fuschlberger (Ayurveda-Expertin)
Daniela Wolff (Ernährungs-, Koch- und Ayurveda-Expertin)
u.a.

Lerne uns kennen
Zu den Aus- und Weiterbildungen der Yoga Place Akademie gibt es monatlich eine Info-Runde. Hier kannst du die Ausbildungsleiterin kennenlernen und die Möglichkeit nutzen, deine Fragen zu stellen. Die Info-Runde findet in Kombination mit einer Yoga/Meditationsrunde mit Selma Brenner statt - die Inforunde ist kostenlos, Yoga-Einheit davor/danach kostenpflichtig.

Termin und Anmeldung zur nächsten Info-Runde. 

Wenn du dir bereits sicher bist: 
Anmeldung -> Hier geht's zum Download des Anmeldeformulars, das du uns bitte per Mail oder Fax zusendest.

Ayurveda Diplom

mit uns & WIFI Salzburg, neue Ausbildung ab Dez 2018 ->

Inforunde im WIFI

Fr, 19.10. - alles zu unseren Ausbildungen->

Mallorca 2019

Yoga-Kurzurlaub für die Seele ->

Newsletter