YOGA PLACE Salzburg

YOGA PLACE Salzburg
Kinderyogalehrer - Ausbildung

Kinderyogalehrer werden

Zusatzqualifikation mit Fördermöglichkeit

Die Ausbildung ist ideal für alle, die
* Yoga mit Kindern teilen wollen
* mit Kindern arbeiten (oder "nur" als Eltern mit Kindern leben) und nach Tools und Techniken suchen, um Kinder zu entspannen, aktivieren, motivieren und, vor allem, ihr Selbst zu stärken
* selbst mehr Zugang zu ihrem Inneren Kind möchten
* sich ein nebenberufliches Standbein aufbauen wollen. 

Die neuen Termine und Zeiten
Herbst 2017
Fr-So, 22.-24. September
Fr-So, 20.-22. Oktober und
Fr-So, 1.-3. Dezember  (Abschluss)
Zeiten jeweils Fr 15:00-17:30, Sa 9:00-18:00 & So 9:00-14:00 Uhr
... sowie nach Möglichkeit Sonntagstermine "Kinderyoga" während des Ausbildungszyklus  (vorauss. 10:00-11h:00).

Kosten: 
€ 900,- Ausbildung
inklusive ausführlichem Skript und Wifi/Yoga-Place-Diplom -
da wir ab Herbst mit dem Wifi zusammenarbeiten, kann diese Ausbildung mit dem Salzburger Bildungsscheck gefördert werden!

Möglichkeit zur Unterrichtspraxis mit Kindern und
nach erfolgreichem Abschluss Zertifikat als Kinderyogalehrer.
sowie 3 supervisierte Termine "Kinderyoga" in der regulären Ausbildung.

Interesse? Anmelden bitte per Mail mit vollständiger Adresse, Telefon und Email hier ->

Zielgruppe:
Unsere Ausbildung ist konzipiert für Schul- und Kindergartenpädagoginnen, Lehrerinnen, Eltern und alle, die mit Kindern arbeiten und Kinder mittels Yoga fördern wollen. Sie ist auch ideal für zertifizierte Yogalehrer die zusätzlich Kinderyoga anbieten wollen.

Was die Ausbildung bringt
Kinderyoga macht riesig Spaß und ist eine ausgleichende und fördernde Oase für die Kids im heute oftmals stressigen Kinderalltag. Nach der Ausbildung ist man befähigt und zertifiziert, selbstständig Kinderyoga anzubieten oder  Elemente daraus in die Arbeit mit Kindern zu integrieren. Z.B. in Schulen, Kindergärten, Horten oder in Yogastudios... Kinderyoga eignet sich auch zur Einbindung in einen therapeutischen Kontext.

Ausbildungs-Inhalte:
· Asanas (Yogahaltungen) für Kinder und deren Wirkung
· Methoden der Entspannung & Konzentration mit Kindern: Phantasie- & Traumreisen (Bild-Erleben), Meditation
· Kursorganisation, Stundenaufbau und Stundenentwicklung
· altersspezifische Ansprache, Methodik und Didaktik beim Kinderyoga
· gruppenspezifische Besonderheiten bei der Arbeit/dem Umgang mit Kindern

Warum Kinderyoga?
Yoga lenkt und beruhigt Gefühle, beseitigt Anspannungen, verbessert die Konzentrationsfähigkeit und das körperliche Wohlbefinden und fördert die Persönlichkeitentwicklung von Kindern. Yoga für Kinder wird spielerisch vermittelt und ist in Geschichten und Phantasiereisen eingebettet. Die Kids können sich dabei immer wieder neu entdecken und den eigenen Körper besser wahrnehmen.

Dozenten:
Heike Reich (Yogalehrerin und Kinderyogalehrerin)
Gerlinde Giannaneshi (Yogalehrerin und Kinderyogalehrerin, Kitzbühel)
Dr. Sibylle Grechenig (Kid-Fit-Fun-Trainerin, Kanga Trainerin und Babymassagekursleiterin) und
Selma Brenner (Leiterin Yoga Place Akademie) oder Team

Was wir bieten:
•  viel Praxis – es werden komplette Kinderyogastunden durchgearbeitet und erlebt
•  Kompaktes Yogawissen und Grundlagen der Anatomie für Kinder
•  Spiele, Übungen, Massagen und Entspannungsgeschichten, Meditationen und Yoga-Flows für Kinder
•  ausführliche Unterrichtsplanungen
•  Skript mit Liedern, Geschichten, Gedichten und relevanter Yoga-Theorie
•  bei durchgehender Teilnahme und Absolvierung aller Prüfungsbestandteile ein  Yoga Place Salzburg/Wifi-Diplom in als Kinderyogalehrer (95h gemäß den Standards der internationalen Yoga Alliance)
•  ein kompetentes und motiviertes Team an Ausbilderinnen mit  geballter Erfahrung in Kinderyoga, in Yoga und Entspannung und in der Aus- und Weiterbildung von Yogalehrern

Absolute Beginners

Von Anfang an das Beste...                  Sa, 29.07. von 11:30-14:00 Uhr

Kinderyogalehrer werden

Drei WE ab 23. Sept mit Wifi-Diplom & Bildungsscheck-Fördermöglichkeit

Yogatherapie

Basis-Modul für Interessierte - Mo, 30.10.-Fr, 3.11.17 mit Selma Brenner und Ulrike Schmidt, OSC

Newsletter